Vorteile als anerkannte Gruppe der Studierendenschaft

Studentische Arbeitsgemeinschaften können sich vom Studierendenparlament anerkennen lassen. Dadurch erhalten sie das Recht, Haushaltsmittel beim StuPa zu beantragen, über die sie dem StuPa dann natürlich rechenschaftspflichtig sind. Ein weiterer Vorteil ist, dass Arbeitsgruppen so einen offiziellen Charakter bekommen, was z.B. bei Raumanfragen oder sonstigen Anfragen an die Universität oder andere offizielle Stellen hilft.

 

 

Derzeit aktive Gruppen der Studierendenschaft

  • AK Naturwissenschaft und Abrüstung Open or Close

    AK Naturwissenschaft und Abrüstung 5ce8379fb37d0760453007e207b935ac

    Herr Mattes Liebsch

    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Web: ak-abruestung.de


    Der Arbeitskreis ist eine Gruppe von Studierenden, (Hochschul-) Lehrenden und Interessierten, die Vorträge zu aktuellen Themen aus den Bereichen Naturwissenschaft, internationale Sicherheit, Ab-/Rüstungsfragen, etc. an der TU Dortmund organisiert.

    Es geht uns darum, die Verantwortung der Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler in Studium und Beruf ins Blickfeld zu rücken. Daher schärfen wir zunächst unseren eigenen Blick für militärische Missbrauchsmöglichkeiten von Erfindungen.

     

  • Amnesty International HSG Open or Close

    Amnesty International Bezirk Dortmund
    5ce8379fb37d0760453007e207b935ac

    Siegfriedstrasse 12
    44137 Dortmund

    Tel.: 0231 / 836711 
    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Web: www.amnesty-1340.de

     

    Bürodienst
    Montags: 18.00 - 19.00 Uhr

     


    Wir sind die Hochschulgruppe der TU Dortmund von Amnesty International.

    Wir treffen uns regelmäßig um die Arbeit von Amnesty weltweit zu unterstützen und werden bei Menschenrechtsverletzungen aktiv.

    Unser Arbeitsfeld umfasst dazu das Sammeln von Unterschriften in konkreten Einzelfällen, das Verfassen von Briefen an zuständige Staatsoberhäupter, Minister, o.Ä. aber auch das Organisieren von Ausstellungen zum Thema Menschenrechte.

     

  • Attac-Campusgruppe Open or Close

    Attac-Campusgruppe 5ce8379fb37d0760453007e207b935ac


    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Web: www.attac-netzwerk.de/dortmund/campus-gruppe/


    Die Attac-Campusgruppe setzt sich kritisch mit Fragen der aktuellen Politik, der Weltwirtschaft und des Finanzsystems auseinander. Die Mitglieder organisieren Vorträge und Filmvorführungen zu verschiedenen Themen, um Alternativen zur gegenwärtigen Situation aufzuzeigen.

    Mit politischen Aktionen macht die Attac-Campusgruppe auf Missstände aufmerksam, um Diskussionen anzuregen und ein breiteres gesellschaftliches Bewusstsein zu schaffen. Über die Aktionen informiert die Gruppe über ihre Mailingliste, auf der
    jeder sich eintragen kann.

    Die Mitglieder treffen sich in der Regel ein bis zwei Mal im Monat (2. und 4. Montag im Monat ab 18 Uhr im Physikgebäude, P1-O1-306).

  • Brettspiel AG Open or Close

    Brettspiel AG 5ce8379fb37d0760453007e207b935ac


     


    Die Brettspiele-AG trifft sich Montags, ab 19 Uhr im Haus Dörstelmann.

     

  • Debattierclub Open or Close

    Debattierclub 5ce8379fb37d0760453007e207b935ac

    Herr Gregor Steinhagen

    c/o AStA Uni Dortmund
    Emil-Figge-Str. 50
    44221 Dortmund


    Web: http://debado.mmhkay.de/


    Nähere Informationen zum Debattierclub findet ihr auf der Homepage.

     

  • English Creativ Writing Open or Close

    English Creativ Writing 5ce8379fb37d0760453007e207b935ac


    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Web: http://tu-writers-room.tumblr.com/


    Inhalt folgt in Kürze.

  • English Theatre Group Open or Close

    English Theatre Group 5ce8379fb37d0760453007e207b935ac


    Web: English Theatre Group


    Die English Theatre Group ist eine Untergruppe der ELSA (English Literature Student Association) der TU Dortmund. Die Gruppe hat 30 aktive Mitglieder und betrachtet es als ihre Aufgabe, internationale und heimische Studierende in entspannter Atmosphäre zusammen zu bringen. Die Arbeitssprache ist Englisch. Neue Mitglieder sind jederzeit herzlich willkommen.

  • Erasmus Student Network Open or Close

    Erasmus Student Network Dortmund 5ce8379fb37d0760453007e207b935ac

    Herr Patrick Lindemann

    c/o Technische Universität Dortmund
    Referat Internationales,
    Emil-Figge-Straße 61,
    44227 Dortmund

    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Web: http://dortmund.esn-germany.de/


  • Forum gegen Rassismus Open or Close

    Forum gegen Rassismus 5ce8379fb37d0760453007e207b935ac


    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Web: www.fgr.blogsport.de


    Das Forum gegen Rassismus ist eine anerkannte Gruppe der Studierendenschaft der TU Dortmund. Wir sind aber auch offen für alle anderen Menschen die bei uns mitarbeiten möchten (z.B. MitarbeiterInnen, DozentInnen, FHlerInnen, DortmunderInnen). Wir setzen uns aktiv gegen Neonazis ein, betreiben Aufklärungs- und Bildungsarbeit und wollen Ansprechpartner für alle Einzelpersonen und Gruppen sein, die sich engagieren wollen oder sich bereits gegen die extreme Rechte einsetzen. Das Forum arbeitet vor allem zu den Themen extreme Rechte, Neonazistrukturen, insbesondere denen in Dortmund, Rassismus und Nationalismus jeder Ausprägung. Wir beschäftigen uns außerdem mit Flüchtlingsarbeit, sowie Themen rund um Asylfragen und die internationale Öffnung der Studierendenschaft und der Hochschule.

    Auch und gerade in Dortmund wollen wir staatliche Repression gegen Menschen, die sich gegen die extreme Rechte einsetzen, öffentlich machen. Wir setzen uns für eine offene Gesellschaft ein und verstehen uns als emanzipatorische Gruppe. Wir sprechen uns gegen jegliche Art von Sexismus, Militarismus, Antisemitismus und Diskriminierung aus, z.B. von Menschen mit Behinderungen oder aufgrund von sexueller Orientierung.

  • Foto Ag – Panorama Open or Close

    Foto Ag – Panorama 5ce8379fb37d0760453007e207b935ac



    Web: http://panorama-ag.de.vu/


  • Gewerkschaftliche Hochschulgruppe Dortmund Open or Close

    Gewerkschaftliche Hochschulgruppe 

    HSG Logo 87
    Mailadresse: 

    Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

    Facebookseite: https://www.facebook.com/GewerkschaftlicheHochschulgruppeTuDortmund/

     

     

  • Hochschulgruppe Club Camer Open or Close

    Hochschulgruppe Club Camer 5ce8379fb37d0760453007e207b935ac


    Web: Club Camer


    Vereinigung kamerunischer Studierender in Dortmund.

  • LeBiQ Open or Close

    LeBiQ 5ce8379fb37d0760453007e207b935ac


    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!


    LeBiQ ist eine Gruppierung der LEsben BIsexuellen und Qeeren Studentinnen der TU Dortmund Mit dieser Gruppe schaffen wir Präsenz und setzen uns für eine Akzeptanz von nicht heternormativen Lebensweisen ein.

    Außerdem planen wir regelmäßig Treffen, Veranstaltung und Unternehmungen zum kennenlernen und austauschen. Bei Fragen aller Art könnt ihr euch gerne an uns wenden.

    Ihr wollt euch selber engagieren und habt Ideen? Schreibt uns ebenfalls.

  • Netzwerk Lehramtstudierende mit Zuwanderungsgeschichte Open or Close

    Netzwerk Lehramtstudierende mit Zuwanderungsgeschichte - LSmZLogo LSmZ

    Büro: 44227 Dortmund, Emil-Figge-Straße 50, Raum 0.113

    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Facebook: https://www.facebook.com/Ment4You.LSmZ/
    Web: https://www.dokoll.tu-dortmund.de/cms/de/Lehramtsstudium/Studierende1/studierendennetzwerk/index.html


    Wir sind Lehramtsstudierende mit und ohne Zuwanderungsgeschichte, die sich mit Themen der (kulturellen) Vielfalt im Bereich Lehramt und Schule auseinandersetzen und dazu in Austausch gehen.

    Unser Ziel ist es, das Potenzial von Mehrsprachigkeit und Mehrkulturalität aufzuzeigen. Immerhin geht es weniger darum, Lehrerinnen und Lehrer ohne Migrationshintergrund zu ersetzen, als vielmehr um die Vermittlung interkultureller Kompetenzen für die Zeit als Lehrer oder Lehrerin. Wir wollen dafür stehen, dass Diversität als Chance begriffen und Heterogenität akzeptiert wird.

  • Theater AG Open or Close

    Unsere Gruppe gibt es seit 2004. Zurzeit machen insgesamt 20 theaterbegeisterte Menschen zwischen 20 und 30 Jahren mit. Wir proben regelmäßig Montags ab 18 Uhr im IBZ (Emil-Figge-Str. 59). Falls ihr also Lust habt mitzuspielen, kommt doch einfach mal vorbei und schaut euch eine Probe an!

    Bitte habt Verständnis, wenn ihr nicht sofort selbst spielen könnt, denn Rollen werden meistens nur am Anfang einer Saison vergeben.

    Aber auch jenseits der Bühne gibt es immer etwas zu tun, sei es bei den Kostümen, der Technik oder dem Bühnenbau. Sicherheitshalber meldet euch aber vorher auf unserem Mailverteiler theater {auf} asta.uni-dortmund.de an, denn manchmal müssen wir Proben verlegen.

  • Uni-Film-Club Open or Close

    Uni-Film-Club 5ce8379fb37d0760453007e207b935ac

    Büro: Campus Süd, Baroper Straße 322 (Einfahrt 43, Haus Dörstelmann)

    Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
    Web: https://www.ufc.tu-dortmund.de/


    Der Uni-Film-Club ist eine äußerst heterogene Gruppe von Studierenden und einigen Veteranen. Was uns jedoch eint ist die Begeisterung für Filme und Kinoatmosphäre. Wenn der Gong ertönt, das Licht ausgeht und die Filmmusik einsetzt, dann schlagen unsere Herzen höher.

    Doch auch der Filmgeschmack ist sehr unterschiedlich. Vom James-Bond-Fan über Freunde der verschiedenste Genres bis zum Liebhaber surrealistischer Kunstwerke ist alles vertreten.

    Sobald die Filme selbst vorgeführt werden, schrumpft die Kinoromantik im Vergleich zur Arbeit leider schnell zusammen. Das Programm und die Flugblätter müssen entworfen, gedruckt und verteilt werden. Filme müssen ausgewählt, bestellt und vorbereitet werden, und auch das Lager mit Snacks und gekühlten Getränken füllt sich nicht von alleine.

    Am Abend der Vorführung warten mit dem Karten-, Snack- und Getränkeverkauf sowie der ganzen Technik drumherum noch diverse weitere Arbeiten auf uns.

  • unicef HSG Open or Close

    unicef HSG 5ce8379fb37d0760453007e207b935ac



    Web: unicef HSG


    Die UNICEF-Jugendgruppe Dortmund wurde 2005 gegründet und ist seit Ende 2006 auch eingetragene Hochschulgruppe.

    Unser Team hat Mitglieder mit ganz unterschiedlichem Lebenshintergrund im Alter von 16 bis 30.

    Viele von uns haben gerade angefangen zu studieren, einige schreiben bereits an der Diplomarbeit, andere arbeiten schon seit ein paar Jahren und einige gehen auch noch zur Schule. Dadurch ist die Gruppe sehr gemischt und erhält immer wieder neue Ideen und Impulse.

 

Kontakt

AStA TU Dortmund

Emil-Figge-Str. 50

44221 Dortmund

 

Telefon: +49  (0)231 / 755 – 2584
Telefax: +49  (0)231 / 755 – 5143

Öffnungszeiten AStA Service

Mo. bis Fr.:
10.00 Uhr bis 15.00 Uhr

In der vorlesungsfreien Zeit:
10.00 Uhr bis 13.00 Uhr

Beglaubigungen können leider nur zwischen 10.00 Uhr bis 13.00 Uhr ausgestellt werden.

Facebook

Powered by Spearhead Software Labs Joomla Facebook Like Button

Translate

Aktuelle Informationen aus dem ASTA

Aktuelles

Zum Studiwiki

Studiwiki

Aktuelle Termine

Termine

Zur Job und Wohnungsbörse

Quicklinks