Systemische Beratung


Terminvereinbarung per Email: systemischeberatung@asta.tu-dortmund.de

Kontakt: systemischeberatung@asta.tu-dortmund.de
(Schreibt eure Telefonnummer in die Mailanfrage, falls ihr einen Rückruf wollt.)

Die Systemische Beratung ist eine unterstützende Begleitung, die euch bei Krisen, Konflikten oder Ängsten vor Veränderungen zur Seite steht. Dazu gehören unter anderem Probleme wie Prokrastination, Prüfungsängste und Konflikten mit Partner*innen. „Systemisch“ bedeutet hier, dass die Beratung sich auf euch in euren verschiedenen Lebensbereichen (z.B. Universität, Familie, Partnerschaft, Arbeitsplatz) bezieht. Dabei wird geschaut, welche Einflüsse das System auf euch hat und welche Einflüsse ihr auf das System habt. Die Beratung soll mit wertschätzender Arbeit dazu beitragen, unter Einbeziehung eurer Potentiale, Fähigkeiten und Ziele, euren individuellen Weg zu finden.

Die Beratung umfasst mindestens 7 und maximal 20 Termine in einem ein- oder zweiwöchigen Rhythmus.


Anonymes Feedback: https://asta-dortmund.de/feedback-beratung/

Praktikums- und Nebenjobberatung für Lehramtsstudierende


In Kooperation mit der Gewerkschaft Erziehung und Wissenschaft, Landesverband Nordrhein-Westfalen

Sprechstunde: Donnerstags 10:00 – 12:00 Uhr im AStA-Besprechungsraum (0.440) oder nach vorheriger Terminabsprache

Kontakt:
Web: https://www.gew-nrw.de
Mail: hib-dortmund@gew-nrw.de
(Schreibt eure Telefonnummer in die Mailanfrage, falls ihr einen Rückruf wollt.)

Du studierst Lehramt und hast fragen Rund um Praktika oder benötigst Infos zum Thema Nebenjob? Bei diesen Fragen steht dir die Praktikums- und Nebenjobberatung zur Verfügung. Dazu gehören Themen wie die Suche des Praktikumsplatzes, Fragen rund um den Ablauf deines Praktikums, welcher Nebenjob bringt mich persönlich nach vorne, Fragen zu deinen Rechten im Nebenjob, Schwierigkeiten mit deinem Arbeitgeber und vieles mehr.


Anonymes Feedback: https://asta-dortmund.de/feedback-beratung/

Hilfsfonds

Sprechstunde:
Dienstag: 11:00 – 13:00 Uhr
AStA-Finanzraum (EF 50 Raum 0.441)

Telefonischer Kontakt:
Montag: 8:00 – 10:00 Uhr, 12:00 – 17:00 Uhr
Dienstag: 10:15 – 14:00 Uhr
Mittwoch: 8:00 – 10:00 Uhr, 11:30 – 15:45 Uhr
Donnerstag: 8:45 – 11:45 Uhr
Freitag: nicht erreichbar
Tel.: +49 231-755-5892
Mail: hilfe@asta.tu-dortmund.de

Hilfsfonds für finanzielle Notlagen

Das Studierendenparlament der TU Dortmund hat einen Hilfsfonds eingerichtet, aus welchem Darlehen an Studierende vergeben werden können. Über die Vergabe entscheidet der Hilfsfondsausschuss, der jährlich im Studierendenparlament gewählt wird.

Um eine kurzfristige, unverschuldete Notlage zu überbrücken, können Studierende der TU Dortmund ein zinsloses Darlehen von bis zu maximal 2.000 Euro erhalten. Wir helfen dir deine dringendsten Rechnungen, z.B. den nächsten Semesterbeitrag, deine Miete, Krankenversicherung zu begleichen.

Dem Antrag sind folgende Nachweise beizufügen

  • Pass/Personalausweis (beide Seiten + eventuell Arbeitserlaubnis/Aufenthaltsgenehmigung)
  • Studienbescheinigung (oder vorläufige Immatrikulationsbescheinigung)
  • Bescheinigung über Prüfungsanmeldungen und/oder Notenspiegel aus dem BOSS-System
  • Kontoauszüge der letzten 3 Monate aller Konten vorlegen (Sparkonto, Kreditkarte, PayPal, Klarna, etc.)
  • Mietvertrag oder -bescheinigung (falls nicht aus Kontoauszügen ersichtlich)
  • Krankenversicherungsbescheinigung (falls nicht aus Kontoauszügen ersichtlich)
  • ggf. Arbeitsvertrag oder früherer Arbeitsvertrag
  • ggf. Mahnungen über Zahlungsverzug

Bei unvollständigen Unterlagen kann leider kein Darlehen vergeben werden.

Ablauf zur Aufnahme eines Darlehens

  1. Der Antrag und die benötigten Unterlagen sollten in der Regel per Mail bei uns (hilfe@asta.tu-dortmund.de) eingereicht werden. Du kannst die Dokumente aber auch ausgedruckt bei uns im Büro vorbeibringen.
  2. Über die Gewährung eines Darlehens entscheidet der Hilfsfonds-Ausschuss auf einer Sitzung, die in der Regel innerhalb der nächsten zwei Wochen stattfindet.
  3. Wird das Darlehen vom Ausschuss vorläufig genehmigt, wird der Vertrag erstellt.
  4. Nach Vertragserstellung muss dieser auch vom Vorsitz und der Finanzreferentin des AStA genehmigt werden.
  5. Anschließend wirst du von uns per Briefpost informiert, ob das Darlehen endgültig genehmigt wurde.

Zwischen der Antragsstellung bis zur Überweisung des Darlehens können ca. 3 Wochen vergehen.
Bitte plane dies bei der Antragsstellung mit ein.

Rückzahlung

Wir weisen ausdrücklich darauf hin, dass die erste Rückzahlungsrate spätestens 6 Monate nach Erhalt des Darlehens gezahlt werden muss. Die Rückzahlung ist jederzeit mög­lich und kann in Raten von mindestens 50€ zurückgezahlt werden.

Da es sich um die Gelder der Studierendenschaft handelt, ist es wichtig, dass die Rückzahlungen rechtzeitig und in Höhe der vereinbarten Summe erfolgen. Dieser Pflicht nicht nachzukommen kann sehr schnell Anwaltskosten und Gebühren für Gerichtsvollzieher für dich nach sich ziehen.

Stundungsantrag

Solltest du Schwierigkeiten mit der Rückzahlung haben, kann ein Stundungsantrag gestellt werden, um die Rückzahlung zu pausieren.
WICHTIG: Auch hier müssen Nachweise in Form von Kontoauszügen der letzten 3 Monate eingereicht werden.


Anonymes Feedback: https://asta-dortmund.de/feedback-beratung/

Sozialberatung


Sprechstunde: Donnerstags 08:00 – 10:00 Uhr im AStA-Beratungsraum

Ort:
In den geraden Wochen in den AStA Büroräumen.
In den ungeraden Wochen online.

Telefonberatung nach vorheriger Terminabsprache

Kontakt:
Mail: sozialberatung@asta.tu-dortmund.de
(Schreibt eure Telefonnummer in die Mailanfrage, falls ihr einen Rückruf wollt.)

Die Sozialberatung hilft bei Fragen der Studienfinanzierung und Organisation. Dazu zählen vor allem Fragen zur studentischen Erwerbstätigkeit sowie die damit zusammenhängenden Fragen des Sozialversicherungs- und Steuerrechtes, aber auch Sozialleistungen, wie Kindergeld, Wohngeld, Sozialhilfe und GEZ-Befreiung. Allein Fragen zum BAföG werden hier nicht beantwortet, da es hierfür im AStA eine eigene Beratung gibt. 


Anonymes Feedback: https://asta-dortmund.de/feedback-beratung/

Rechtsberatung


Beratungszeiten: 
Vorlesungszeit: Mittwoch 11.30 – 13.00 Uhr 
Vorlesungsfreie Zeit: Jeden zweiten Mittwoch 10.00 – 13.00 Uhr 

Ort:
AStA-Beratungsraum (EF 50)

Die Rechtsberatung dient dazu, dass über juristische Probleme kurz und umfassend aufgeklärt und die möglichen Schritte erläutert werden können. Aus Zeitgründen kann sie keine umfangreiche Rechtsberatung ersetzen. Der Rechtsanwalt wird bei Notwendigkeit das Verfahren auf euren Wunsch weiterführen. Die Beratung ist nur für Studierende der TU Dortmund und der zeitliche Rahmen ist auf 15 Minuten pro Anfrage beschränkt. Damit eine schnelle Beratung erfolgen kann, sollten sämtliche Unterlagen, die den Fall betreffen, sortiert mitgebracht werden, damit die Beratung schnell erfolgen kann!
Für die Beratung ist ein Eigenanteil von 5 € zu tragen. Wenn ihr einen Beratungstermin wünscht, müsst ihr euch in die Terminliste eintragen, die im AStA ausliegt. 


Anonymes Feedback: https://asta-dortmund.de/feedback-beratung/

Mieter*innenberatung


Sprechzeiten:
Dienstag: 14:00 Uhr – 16:00 Uhr
Mittwoch: 09:00 Uhr – 10:00 Uhr

im AStA-Beratungsraum (EF 50)

Kontakt:
AStA-Sekretariat: 0231/755-2584
AStA-Beratungsraum: 0231/755-7167
Mail: miete@asta.tu-dortmund.de

Hagen berät euch in allen Fragen von der Wohnungssuche über Mietrecht bis zur Kündigung. Versucht es bitte zuerst telefonisch über das AStA-Sekretariat.

Für allgemeine Fragen und Antworten zum Mietrecht weisen wir euch auf unseren AStA-Mietrechtsreader hin, der als Download hier erhältlich ist: Mietrechtsreader 2016


Anonymes Feedback: https://asta-dortmund.de/feedback-beratung/

Beratung zu Studiumsfragen

  • Habt ihr Schwierigkeiten mit einzelnen Dozierenden oder einer Prüfung?
  • Habt ihr eine Prüfung (wiederholt) nicht bestanden und möchtet über eure Optionen erfahren?
  • Ein Dozierender schafft es nicht eure Note einzutragen?
  • Durch verschiedene Ereignisse seid ihr von eurem Studieverlaufsplan abgewichen und wisst nicht, wie ihr euer Studium ordentlich zu Ende bringen könnt?
  • Oder werdet ihr einfach nicht aus eurem Modulhandbuch schlau?

Unserem Experten Mirko könnt ihr diese und weitere Fragen stellen.

Beratungszeiten:
Donnerstag 11:00 – 13:00 Uhr im AStA

Kontakt:
beratungstudium@asta.tu-dortmund.de


Anonymes Feedback: https://asta-dortmund.de/feedback-beratung/

Beratung für Studienzweifler*innen

Die Handwerkskammer und die Industrie- und Handelskammer bieten eine Beratung für Studierende an, die darüber nachdenken ihr Studium abzubrechen. Hier wird über mögliche Ausbildungsberufe informiert.


Handwerkskammer Dortmund:
Jasmin Strassburger
Tel: +49 231 5493-451
E-Mail: Jasmin.Strassburger@hwk-do.de
Web: www.hwk-do.de
Beratungszeiten: Jeden letzten Dienstag im Monat, 14:00 – 15:00 Uhr
Ort: AStA-Besprechungsraum

Industrie- und Handelskammer (IHK) zu Dortmund:
Elena Flockenhaus
Tel: +49 231 5417-352
Fax: +49 231 5417-8329
E-Mail: e.flockenhaus@dortmund.ihk.de
Web: www.dortmund.ihk24.de
Beratungszeiten: Jeden letzten Dienstag im Monat, 15:00 – 16:00 Uhr
Ort: AStA-Besprechungsraum


Anonymes Feedback: https://asta-dortmund.de/feedback-beratung/

Beratung für internationale Studierende

Die Beratung für Internationale Studierende fällt vom 08.04.2024 bis 19.04.2024 aus.


E-Mail: 
beratunginternational@asta.tu-dortmund.de
Beratungszeiten:
Dienstags 09:30 – 11:30 Uhr
Ort:
In den geraden Wochen in den AStA Büroräumen.
In den ungeraden Wochen online hier via Zoom.

Diese Beratung klärt alle Fragen, Probleme und Unsicherheiten, mit denen sich internationale Studierende auseinandersetzen müssen. Die Beratung umfasst unter anderem:

  • Aufenthaltsrecht und Visumsverlängerungen
  • Sozialleistungen für internationale Studierende
  • Arbeitsrecht für internationale Studierende
  • Zulassungsbestimmungen für die Hochschule
  • Sprachkursangebote
  • Vertragsangelegenheiten

Die Beratung ist keine verbindliche Rechtsberatung! Informationen zu dieser findet ihr hier.


Anonymes Feedback: https://asta-dortmund.de/feedback-beratung/

BAföG-Beratung

Bei Problemen und Fragen rund ums BAföG könnt Ihr euch von Peter helfen lassen. Unser BAföG-Berater ist ein Rechtsanwalt, der sich schon seit langem mit dem Thema BAföG befasst. Falls ihr nur Probleme mit dem korrekten Ausfüllen des Antrags habt, ist dafür nicht unsere BAföG-Beratung zuständig, sondern das BAföG-Amt. Hilfreich ist hier zu wissen, dass Ihr nach Antragstellung noch einen Monat Zeit habt, erforderliche Unterlagen nachzureichen.

Die Beratung kann derzeit nur über die Email-Adresse erreicht werden.

Bei Anfragen per Mail bitte immer eure Handynummer für Rückfragen angeben.
Kontakt: bafoeg@asta.tu-dortmund.de

Kontakt zum BAföG-Amt beim Studierendenwerk


Anonymes Feedback: https://asta-dortmund.de/feedback-beratung/

1 2