Litfaßsäulen und Plakatieren

Die Verwaltung der Litfaßsäulen am Campus wurden dem AStA von der TU Dortmund übertragen. Daher ist das Plakatieren nur nach Genehmigung des AStA zulässig. Anfragen von Organisationen und insbesondere Firmen ohne Zusammenhang mit der Studierendenschaft werden grundsätzlich nicht genehmigt. Nicht genehmigte Plakate werden gegen Gebühr wieder entfernt!

Die Buchung der Litfaßsäulen ist ebenfalls über das Buchungssystem möglich: https://buchungssystem.asta-dortmund.de/

Bei Fragen wendet euch bitte an: vorsitz@asta.tu-dortmund.de

Werben auf den Litfaßsäulen

  1. Die Litfaßsäulen können alle Studentischen AGen, Autonomen Referate und Fachschaften im Buchungssystem selbst buchen.
  2. Buchungen der Litfaßsäulen sollen nicht länger als eine Woche sein, damit alle die Möglichkeit haben die Litfaßsäulen mit zu nutzen. Falls man kurz vor der Veranstaltung merkt, dass die Woche vor oder nach der bisher gebuchten Zeit noch frei ist, kann man sich gerne immer mit dem Kulturreferat des AStA noch mal persönlich in Verbindung setzen.
  3. Bitte schaut im Buchungssystem nach, wer gerade noch einen Slot auf dem Buchungssystem gebucht hat und überklebt diese nicht.
  4. Die Litfaßsäulen und ihre Slots wie sie im Buchungssystem stehen, sind so gedacht, dass es auf den Litfaßsäulen drei Slots gibt. Dies heißt aber nicht, dass oben der Slot 1 ist, in der Mitte der Slot 2 und unten der Slot 3. Sondern, dass man einfach einen freien Slot auf den Litfaßsäulen bucht. Daher nehmt bitte Rücksicht darauf, wenn andere Veranstaltungen hängen, welche noch nicht gelaufen sind und auch im Buchungssystem reserviert sind, diese nicht zu überkleben.
  5. Nehmt Rücksicht aufeinander und seid gerecht.

Werben im Studierendenwerk: Informationen für die Studierendenschaft

  1. Da Flyer zu technischen Problemen der Spülmaschine führt, gestatten wir nun nicht mehr, Flyer auf die Tische in der Hauptmensa zu legen. Hierfür stehen ab sofort hinter den Kassen in der Hauptmensa Flyerständer zur Verfügung. Um diese zu nutzen und dort Flyer auslegen zu können, ist eine Genehmigung durch den Bereich Hochschulgastronomie notwendig. Bitte richtet eure Anfrage an promotion@stwdo.de. Der jeweilige Flyer ist der E-Mail beizufügen. Wir bitten euch die ausgelegten Exemplare direkt nach Ablauf der Veranstaltung bzw. nach einer Woche zu entfernen.
  2. Ebenso besteht weiterhin die Möglichkeit, Werbeanzeigen, mit Bezug zum Studium oder den Studienalltag, kostenfrei auf den Monitoren anzeigen zu lassen. Bitte sendet hierfür die Anzeige an kultur@asta.tu-dortmund. Das Team wird dann eure Anzeige kurz überprüfen ob ihr auch von einer AG, einer Fachschaft oder eines Autonomen Referates seid und dann die Werbung weiterleiten. Anzeigen, die bis Mittwoch dann beim Studierenden Werk eingehen, können in der folgenden Woche veröffentlicht werden. Die technischen Daten hierfür sind:
    Größe: Full-HD, 1920×1080 Pixel
    Dateiformat: jpg, png oder gif
    Farbe: RGB-Modus
  3. Weiterhin stehen die Promotion-Stände kostenfrei für die o.g. Zwecke zur Verfügung. Die Promotion-Stände können jeweils montags bis donnerstags von 7:30 – 17:15 Uhr und freitags von 7:30 -16:15 gebucht werden. Eine Reservierung sollte mindestens 4 Wochen im Voraus stattfinden und drei aufeinanderfolgende Tage nicht überschreiten. Anfragen zur Reservierung der Promotion-Stände sind an promotion@stwdo.de zu richten. Teilt uns hierzu bitte den konkreten Inhalt mit und sendet uns ggf. ein Ansichtsexemplar der Werbematerialien zu.

Advertising Pillars and Posters

The management of the advertising pillars on campus have been transferred to the AStA by the TU Dortmund. Therefore, billposting is only permitted after approval by the AStA. Requests from organizations and especially companies without any connection to the student body will generally not be approved. Unapproved posters will be removed again for a fee!

The booking of the advertising pillars is also possible via the booking system: https://buchungssystem.asta-dortmund.de/

If you have any questions, please contact: vorsitz@asta.tu-dortmund.de

Advertising on the advertising pillars

  1. All student groups, autonomous units and student bodies can book the advertising pillars themselves in the booking system.
  2. Bookings of the advertising pillars should not be longer than one week, so that everyone has the opportunity to use the advertising pillars. If you notice shortly before the event that the week before or after the previously booked time is still free, you are always welcome to contact the cultural department of the AStA again personally.
  3. Please check the booking system to see who has just booked a slot on the booking system and do not tape over them.
  4. The advertising pillars and their slots as they are in the booking system are meant to have three slots on the advertising pillars. This does not mean that there is slot 1 at the top, slot 2 in the middle and slot 3 at the bottom, but that you simply book a free slot on the advertising pillars. Therefore, please take into consideration when other events are hanging, which have not yet run and are also reserved in the booking system, not to paste over them.
  5. Be considerate of each other and be fair.

Advertising in the Studierendenwerk: Information for the Student Body

  1. Since flyers cause technical problems with the dishwasher, we now no longer allow flyers to be placed on the tables in the main cafeteria. For this purpose, flyer racks are now available behind the cash registers in the main cafeteria. In order to use these and place flyers there, permission must be obtained from University Catering. Please direct your request to promotion@stwdo.de. The respective flyer has to be attached to the e-mail. We ask you to remove the displayed flyers directly after the event or after one week.
  2. There is also the possibility to display advertisements related to the study or the daily study routine on the monitors free of charge. Please send your advertisement to kultur@asta.tu-dortmund. The team will then briefly check your ad to see if you are also from an AG, a student council or an autonomous unit and then forward the ad. Ads that are received by the Studierendenwerk by Wednesday can be published the following week. The technical data for this are:
    Size: Full-HD, 1920×1080 Pixel
    File format: jpg, png or gif
    Color: RGB mode
  3. Furthermore, the promotion stands are available free of charge for the above mentioned purposes. The promotion stands can be booked from Monday to Thursday from 7:30 – 17:15 and on Friday from 7:30 -16:15. Reservations should be made at least 4 weeks in advance and should not exceed three consecutive days. Requests to reserve promotional booths should be sent to promotion@stwdo.de. For this purpose, please let us know the specific content and, if necessary, send us a viewing copy of the promotional materials.