Bis August 2020: Nutzung der IC/ICE-Direktverbindung auf der Strecke Dortmund – Münster mit dem Semesterticket möglich

Einige von euch werden es schon mitbekommen haben: Auf der Zugstrecke zwischen Dortmund und Münster werden bis August 2020 Bauarbeiten durchgeführt, weshalb es so lange keine Direktverbindung der Eurobahn mehr gibt. Stattdessen können die IC- und ICE-Direktverbindungen auf dieser Strecke genutzt werden. Wichtig: Das Ganze ist AUSSCHLIESSLICH auf der Strecke Dortmund – Münster möglich und gilt nur für die Direktzüge.

In einigen wenigen Fällen kann es vorkommen, dass vereinzelte Schaffner*innen (noch) nicht ausreichend dahingehend geschult sind. Sollte es passieren, dass ihr für die Zugfahrt einen Aufschlag (ca. 14€) zahlen müsst, bekommt ihr am DB-Infoschalter nach Vorlage der Quittung euer Geld zurück.

Neue Wahlkommission für die Wahl des Studierendenparlamentes 2020 gesucht!

Für die kommende StuPa-Wahl, die voraussichtlich Anfang Juni stattfinden und in diesem Jahr erstmalig – gemeinsam mit dem Senat – online durchgeführt wird, sucht das Präsidium des Studierendenparlamentes noch neue Wahlleiter*innen.

Die Wahlkommission besteht aus 5 Vertreter*innen und 5 Stellvertreter*innen. Logischerweise dürfen diese nicht als Kandidierende zur Wahl antreten.

Die Aufgaben sind unter anderem:

  • Räumliche und zeitliche Abläufe (Ausschreibung, Wählerverzeichnis usw.)
  • Öffentlichkeitsarbeit und Bewerbung der Wahl
  • Organisation der Listen und Kandidierenden
  • Erstellung der Wahlzeitung
  • Umsetzung der aktuellen Wahlordnung
  • Fairness bei der Wahl (Kontrolle der Einhaltung der Regeln und Schlichtung bei Konflikten)
  • Veröffentlichung der Ergebnisse
  • Leitung der konstituierenden (ersten) Sitzung des neuen StuPa bis zur Wahl eines neuen Präsidiums

Die Aufgabenbereiche werden je nach Kompetenz aufgeteilt – so könnt ihr euch beispielsweise um die IT-Administration, das Layout der Wahlzeitung oder die Öffentlichkeitsarbeit kümmern.

Für euren Einsatz als Vertreter*innen erhaltet ihr eine Aufwandsentschädigung in Form einer kurzfristigen Beschäftigung. Die Höhe des Betrags für jede*n einzelne*n legt die Wahlkommission selbst fest, insgesamt werden 4500 € unter fünf Menschen aufgeteilt.

Ihr habt Interesse an der Tätigkeit? Dann kommt am 15.01.2020 um 18:15 Uhr zur StuPa-Sitzung – der Raum wird noch bekanntgegeben. Bei Fragen könnt ihr euch gerne unter praesidium@asta.tu-dortmund.de an das StuPa-Präsidium wenden.