Auch im Wintersemester 2021: Regelstudienzeit wird ausgesetzt

Zum 01.01.2021 gibt es erneut eine Änderung zur Corona-Epidemie-Hochschulverordnung: Neben der bereits angekündigten Freiversuchsregelung, wird auch die Regelstudienzeit im Wintersemester 2021 weiter ausgesetzt. Das bedeutet zum Beispiel, dass ihr weiter BAföG-berechtigt seid, wenn sich euer Studium ungeplant verlängert.

✨✨✨

The standard period of study will be suspended during the winter semester of 2021 due to COVID-19. If you’re eligible für BAföG, this means that you’ll still be able to receive your student grant if your studies take a semester longer than intended.

Ab dem 16.12.: Beglaubigungen pausiert

Aufgrund der aktuellen Verschärfungen der Corona-Regelungen können wir euch vorerst keine Beglaubigungen mehr ermöglichen.  Wir hoffen aber, euch diesen Service bald wieder anbieten zu können und halten euch auf dem Laufenden. Bleibt gesund!

📝📝📝

Due to the current COVID-restrictions, we are no longer able to authenticate your documents! Hopefully, we’ll be able to offer our services again soon. Stay safe!

Update zum Semesterticket: Mehrfach-Mails und neues Ticket

Wichtige Updates zum Semesterticket!

English information below

Momentan kommt es vermehrt dazu, dass Studierende mehrere Emails vom ITMC erhalten – Entschuldigung dafür. Ihr könnt diese Mails ignorieren und einfach aus einer dieser Mails das neugenerierte Semesterticket herunterladen. 

Und denkt daran, in der TU-App das Ticket einmal zu löschen und dann erneut herunterzuladen. 

Noch verwirrt? Dann gibt es hier noch einmal die Infos aus der Rundmail vom Freitag:

Aufgrund technischer Probleme beim Verkehrsunternehmen DSW21 sind manche Semestertickets falsch ausgestellt worden. Studierende mit diesen Tickets hatten dann Probleme bei Kontrollen im ÖPNV, weil die Tickets ungültig waren. Die DSW21 hat uns mitgeteilt, dass die Probleme behoben worden sind. Um sicher zu gehen, dass alle Studierenden gültige Tickets in der Tasche haben, sollen nun alle Tickets erneuert werden. Deshalb bekommt ihr in den nächsten Tagen nach und nach eine Mail mit einem neuen Ticket zugesandt.

Wer also sein Ticket lieber ausgedruckt mit sich führt, sollte sich das neue ausdrucken und das alte nicht mehr nutzen.

In der App geht das genauso: altes Ticket löschen und neues herunterladen. Das könnt ihr sofort machen. Damit sollte es dann keine Probleme mehr geben.

Wenn es weiterhin noch Fehler beim Scannen des Tickets gibt, könnt ihr über den ServiceDesk das ITMC kontaktieren (service.itmc@tu-dortmund.de).

Falls ihr schon kontrolliert worden seid und aufgrund des nicht lesbaren Tickets ein Bußgeld zahlen musstet oder noch müsst, meldet euch am besten direkt beim zuständigen Sachbearbeiter Herrn Wemhöner von der DSW21 (m.wemhoener@dsw21.de). Das Bußgeld wird dann niedergeschlagen oder zurückerstattet. Dafür braucht Herr Wemhöner euren Bußgeldbeleg, den ihr direkt mitschicken könnt.

***

Currently, there’s an influx of emails by the ITMC to some students. We’re sorry about that, but you don’t need to worry. You can ignore them, just download your public transport ticket from one of them. All of them are the updated, non-faulty ones. 

And don’t forget to delete the ticket from your TU app and redownload it, that way you will also have the updated version digitally. 

Still confused? Last Friday we emailed a newsletter with all the information you need to all students. Check out that Email for clarification. If you are still uncertain, don’t hesitate to send us a message with your question.

🎄🎁 LASST UNS WICHTELN! Secret Santa für Studierende 🎁🎄

*English version below*

Das Jahr neigt sich dem Ende zu und bald beginnen die vorlesungsfreie Zeit und die Feiertage. Um auf eine besinnliche Zeit einzustimmen, möchten wir unter interessierten Studierenden gerne ein Wichteln veranstalten. Hierbei wird euch zufällig eine Person zugelost, der ihr dann eine kleine Überraschung bis zu einem Wert von ca. 10€ oder auch etwas gebrauchtes zuschicken könnt, das dem/der anderen noch eine Freunde bereiten könnte. (Also bitte kein Schrottwichteln!)

Ihr bekommt natürlich auch ein Geschenk zurück!

Wir hoffen, dass diese Idee Anklang findet und ihr euch gegenseitig eine Aufmerksamkeit zukommen lassen möchtet in einer Zeit, in der dies durch Corona leider erschwert ist. 

Viel Vergnügen beim Beschenken und Beschenktwerden 🙂

Anmeldungen sind möglich bis zum 12.12. unter:

https://www.wichtel-o-mat.de/register/3qubl7xff67vl-3eh6van7sq7q6

Ausgelost wird dann am 13.12.

🎄⛄️🎄⛄️🎄⛄️🎄⛄️🎄

SECRET SANTA 

The year is drawing to a close and the lecture-free period and holidays will soon begin. In order to get in the mood for a peaceful time, we would like to organize a Secret Santa event for interested students. If you sign up, you will be randomly assigned a person to send a small but heartfelt gift to. Just up to 10€, or even something used that can still be useful to someone else (so please no Dirty Santa!).

You will of course also get a present in return!

We hope that this idea will be well received and that you would like to give each other attention at a time when this is unfortunately made more difficult by Corona.

Have fun giving and receiving gifts 🙂

Registrations are possible until December 12th. under:

https://www.wichtel-o-mat.de/register/3qubl7xff67vl-3eh6van7sq7q6

The drawing will take place on December 13th.

KRIMIDINNER: Mörderisches Alpenglühen

„Herrschaftszeiten, so ein Schreck: Liegt da doch der fesche Franz erschlagen hinterm Stall! Hat er einen Wilderer ertappt? War‘s die eifersüchtige Resi? Oder musste der Franzl sterben, weil er einem finsteren Familiengeheimnis auf die Spur gekommen ist…“

Am 12.12. um 19 Uhr ist es wieder soweit – ein Mordfall muss aufgeklärt werden und wir brauchen eure geballte Sherlock Holmes-Power!

Ihr seid 6-8 (unter Umständen auch 10, aber fragt dann vorher) kriminalistische Spürnasen, auf der Suche nach dem Fall, der eure Karriere in den Zenit katapultieren wird? 

Dann meldet euch bis zum 10.12. unter folgender E-Mail an: Kultur@asta.tu-dortmund.de 

Gebt bitte die Namen und Email-Adressen aller Gruppen-Mitglieder an!

Wir freuen uns auf euch!

Lösung bei Problemen mit dem Semesterticket

Bei dem Semesterticket gibt es momentan Probleme, dass nicht alle QR-Codes immer von den Kontrolleuren erkannt werden. Falls auch ihr betroffen seid, meldet euch beim ITMC! Sie sind die Verantwortlichen zur technischen Umsetzung des Tickets. Den Fix müsst ihr aber leider umsetzen, aber keine Sorge das ist ganz simpel!
Melde dich im Service Portal der TU-Dortmund unter folgendem Link an, dort kannst du dein Semester-Ticket erneut generieren und an deine UniMail-Adresse als PDF-Datei schicken lassen: https://service.tu-dortmund.de/de/group/intra/organisation

Sollte das Ticket vom Kontrolleur weiterhin nicht gescannt werden können, lösche einmal Cache und Cookies in deinem Webbrowser, warte 20 Minuten ab und forder das Ticket dann erneut im Service Portal an. Dann wird ein neuer QR-Code im Ticket generiert.
Sollte der Fix nicht funktionieren melde dich bei uns und dem ITMC, wir versuchen euch dann weiterzuhelfen.
Weitere Infos zum Semesterticket findet ihr übrigens auf unserer Homepage.

Kamera an in Veranstaltungen? Keine Pflicht, aber nette Geste!

Kamera an – freundlich ja, Pflicht nein!

Zum Thema Kamerapflicht in Veranstaltungen gibt es noch keine offizielle Rechtssprechung, es ist also momentan eine Grauzone. Ihr möchtet eure Kamera in Veranstaltungen jedoch nicht anmachen? Damit seid ihr unserer Ansicht nach im Recht! Wir haben sowohl mit unserem Anwalt als auch mit der Hochschulleitung darüber gesprochen und informieren euch deshalb heute dazu:
Jeder Mensch hat das Recht auf informationelle Selbstbestimmung [1]. Damit dürft ihr über eure personenbezogenen Daten bestimmen.

In dem Moment, in dem ihr eure Kamera zum ersten Mal in Veranstaltungen anmacht, erteilt ihr nach Ansicht unseres Anwalts eine konkludente Zustimmung. Wenn ihr eure Kamera also in Veranstaltungen zukünftig nicht mehr anmachen möchtet, müsst ihr diese Zustimmung formell widerrufen. Dabei könnt ihr euch auf das Recht auf informationelle Selbstbestimmung und Datenschutz berufen. Falls das negative Konsequenzen (wie zum Beispiel den Ausschluss aus der Veranstaltung) haben sollte, meldet euch sofort bei uns! Wir können beraten, vermitteln und im Zweifel auch rechtlich tätig werden. Das Rektorat unterstützt unsere Meinung übrigens.

Es kann also nicht verpflichtend sein, die Kamera anzumachen. Eine nette Geste ist es in manchen Veranstaltungen natürlich trotzdem – denn niemand möchte mit einer Wand aus schwarzen Blöcken sprechen, oder?

[1]
https://www.bpb.de/gesellschaft/digitales/persoenlichkeitsrechte/244837/informationelle-selbstbestimmung

*AUSGEBUCHT* Digitales Kneipenquiz #3 – three times the charm

ACHTUNG! Das kommende digitale Kneipenquiz ist inzwischen komplett ausgebucht. Hoffentlich sehen wir uns beim nächsten Mal!

Ladies and Gentlemen – IT’S QUIZ TIME! Besondere Zeiten erfordern ein besonderes Unterhaltungsformat und da unsere ersten Outings die absolute Krönung waren, geht das digitale Kneipenquiz in die nächste Runde! Zusammen mit unseren charmanten Quizmastern Christian und Matthias holen wir für euch das Kneipenfeeling ein weiteres Mal in euer Wohnzimmer. Also, stellt das Bier kalt, spitzt die Stifte und Ohren und landet nicht vor der ersten Frage unterm Tisch! 

Und hey, wenn ihr in eurem ersten Semester seid, würden wir uns doppelt freuen euch zu sehen, um euch die lustigen Seiten des Studiums zeigen zu können!

Datum: 28.11.2020

Start: 20 Uhr

Einlass in die Zoomkonferenz: 19:30 (spätestens bis 19:45 da sein)

Teamgröße: 2-8 Personen

Maximale Teamanzahl: 16 (first come, first serve)

Team-Anmeldung via Mail an das Kultur Team unter kultur@asta.tu-dortmund.de (bitte meldet alle eure Teammitglieder zusammen an!).

 Ihr solltet Folgendes im Gepäck haben:

– Einen Laptop / PC

– 3 Stunden eurer wertvollen Zeit

– Kaltgetränke zum gemeinsamen Anstoßen

Euer Team muss sich selbstverständlich nicht an einem Ort befinden. Ihr werdet von uns in Kleingruppen auf Zoom eingeteilt. Deshalb ist es umso wichtiger, dass ihr uns bei der Anmeldung alle Namen eurer Teammitglieder und euren Teamnamen nennt.

1 2 3 4 9