AG für Menschenrechte (ehemals Amnesty International)

Humboldtstr. 44
44137 Dortmund
Mail: hochschulgruppe@ai-dortmund.de

Die AG für Menschenrechte steht allen offen, die sich für die Wahrung der Menschenrechte weltweit einsetzen möchten. Wir leisten Beiträge zur Menschenrechtsbildung, machen öffentlich auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam und setzen uns an höchster Stelle für die Beseitigung der Missstände ein. Hierzu organisieren wir Info-Stände und Veranstaltungen, wie z.B. Filmabende in der Dortmunder Auslandsgesellschaft oder den „Menschenrechtsslam“ im Subrosa. Außerdem sammeln wir Unterschriften für die Freilassung von gewaltlosen politischen Gefangenen. Um unsere Neutralität zu wahren, konzentrieren wir uns auf Berichte von Menschenrechtsverletzungen im Ausland. Ausnahmen bilden hier z.B. die Themen Flucht und Asyl. Insgesamt orientieren wir uns eng an den Zielen und Methoden von Amnesty International, von wo wir auch unsere Informationen und unser Material beziehen. (Wir sind aber auch gerne bereit mit anderen Organisationen zusammenzuarbeiten.) Tatsächlich war die AG für Menschenrechte vorher als Amnesty International Hochschulgruppe bekannt. Wir treffen uns jeden ersten, dritten und eventuell fünften Dienstag im Monat um 19 Uhr im Lesesaal des Taranta Babu, Humboldtstr. 44, 44137 Dortmund. Komm gerne vorbei, wir freuen uns auf dich! 🙂