Pressemitteilung: Hilfe für Studis bei Energiekosten(nach)zahlung

Studierende können in bestimmten Fällen einen Zuschuss zu Energiekostenzahlungen durch die Jobcenter bekommen. 

Studierende, die

1 . eine BAföG-Leistung beziehen und im Haushalt der Eltern wohnen

oder

2 . im elterlichen Haushalt wohnen und nur deshalb keine BAföG-Leistungen beziehen, weil das Amt für Ausbildungsförderung festgestellt hat, dass sie oder ihre Eltern über zu viel Einkommen oder Vermögen verfügen

haben im Fall von Hilfebedürftigkeit einen Anspruch auf Arbeitslosengeld II. Diese Hilfebedürftigkeit kann z.B. auch durch Heizkostennachzahlungen oder erhöhte Heizkostenabschläge entstehen (§ 7 Absatz 6 SGB II). 

Studierende, die

3 . nicht mehr bei ihren Eltern wohnen, oder aus anderen Gründen als Einkommen/Vermögen nicht BAföG-berechtigt sind

können ein Darlehen für die Deckung der Bedarfe für Unterkunft und Heizung erhalten, falls eine besondere Härte vorliegt (§ 27 SGB II). 

Die Jobcenter entscheiden häufig im Einzelfall, ob eine Hilfebedürftigkeit oder besondere Härte vorliegt. Hier findet ihr die Kontaktdaten des Jobcenter Dortmund: https://jobcenterdortmund.de/de/kontakt

ERSTIBEUTEL-DESIGN-WETTBEWERB: Die Siegerehrung

Ihr habt super coole Designs eingeschickt und wir haben uns für eine Top 3 entschieden – wie ihr sehen könnt, war der Design-Wettbewerb für die diesjährigen Ersti-Taschen ein riesiger Erfolg! 

Unsere Ersti-Taschen-Design-Gewinnerin ist die liebe Magda (@art_magdalena_kizior auf Instagram)!! Ihr wunderschönes Design könnt ihr auf den diesjährigen Ersti-Taschen finden und wir sind uns sicher, dass ihr es genau so sehr lieben werdet, wie wir! 😍

Platz zwei geht an Polina (@cwreality auf Instagram) :

Und Platz drei geht an Alicia!

O-Woche 2022: Spontaner Hangout

FREITAG (7.10.2022) ab ca. 16 Uhr

Wenn am Freitag dann die Ersti-Hilfe-Station abgebaut ist und der Campus sich leert, ihr aber noch nicht wirklich einen Plan für den Abend habt, kommt einfach bei uns vorbei!

Wir haben noch Bier (wir haben immer Bier) und wenn sich eine nette Gruppe findet, kann man dann zusammen die Dortmunder Innenstadt unsicher machen.

O-Woche 2022: Campus-Rallye

von Dienstag 04.10.2022 – 10 Uhr bis Donnerstag 06.10.2022 – 16 Uhr

Bock deinen neuen Campus zu erforschen, als Gruppe Spaß zu haben und die Chance auf geile Gewinne zu haben?

Dann nimm zwischen Dienstag und Donnerstag bis 16 Uhr an unsere Campus Rallye teil! 

Wie läuft das ganze ab? Ihr kommt als Einzelperson oder als Gruppe (nicht mehr als 7 Personen!) zur Erste-Hilfe-Station, besorgt euch die Rallye-Dokumente und tragt euren Gruppennamen, eine TU Email und die Uhrzeit in unsere Liste ein und los gehst. Ihr könnt dann so schnell oder so langsam wir ihr wollt die Rallye bestreiten. An der End-Station logt ihr wieder die Uhrzeit ein und es gibt noch ein, zwei Bier für alle, die wollen. Donnerstag ab 16 Uhr gucken wir dann, wer die 3 schnellsten Gruppen waren und diese Gewinnen etwas! 

WICHTIG: Barrierearm! Es gibt auch eine digitale Variante der Rallye-Dokumente, welche ihr auf eurem digitalen Endgerät bearbeiten könnt und vom Screenreader erfasst wird. 🙂

O-Woche 2022: AStA-Awareness-Telefon

Di 10 Uhr bis Sa. 6 Uhr

Verirrt auf dem Campus und keine Ahnung, wohin jetzt mit dir? In Dortmund gestrandet, weil du den Anschluss an deine Budentour-Gruppe verloren hast? Es ist Nacht und du bist alleine, fühlst dich unwohl auf dem Heimweg? Du bist auf eine Barriere gestoßen oder brauchst bedarfsgerechte Unterstützung? Dir ist etwas Schlimmes passiert und du brauchst jemanden zum Reden oder Hilfe damit, was du jetzt am besten tust? 
Wir bieten während der O-Woche ein 24/7 Awareness-Telefon an, um euch zu helfen oder an die professionellen Stellen zu verweisen, die euch akut Hilfe leisten können. 

Ihr könnt uns ab Dienstag, den 04.10.2022, 10 Uhr bis Samstag, den 08.10.2022, 6 Uhr erreichen unter: 

0178 114 34 83

Natürlich könnt ihr uns auch über WhatsApp, Telegram, Signal und hier auf Instagram erreichen. 

Weiterbilden im wissenschaftlichen Schreiben

Der Bereich Fremdsprachen des Zentrum für Hochschulbildung bietet euch mit ihrer Schreibwerkstatt w.space die Möglichkeit, euch im Bereich des wissenschaftlichen Schreibens weiterzubilden – auf Englisch und auf Deutsch! Die Peer-Schreibberatung bietet kostenlose Beratungen von Studierenden an Studierende an, es gibt jeden Freitag einen offenen Schreibtreff von 10 bis 14:30 Uhr in der Bibliothek und, und, und… mehr Infos dazu und zu allen weiteren Angeboten findet ihr auf dem Instagram-Account des ZHB @zhbfs_tudo und unter https://fs.zhb.tu-dortmund.de/schreibwerkstatt/ 

Mit dem Semesterticket im IC

Aufgrund von dauerhaften Sperrungen auf der A45 nördlich von Lüdenscheid könnt ihr nun auf der Bahnstrecke zwischen Dortmund und Siegen die IC-Linie 34 ohne Aufzahlung mit eurem Semesterticket nutzen. Das Ganze soll die Straßen entlasten und bis voraussichtlich 2026 gelten. 

1 2