AK Naturwissenschaft und Abrüstung

Herr Mathias Pilch
Mail: abruestung.physik@tu-dortmund.de
Web: ak-abruestung.blogs.asta-dortmund.de

Der Arbeitskreis ist eine Gruppe von Studierenden, (Hochschul-) Lehrenden und Interessierten, die Vorträge zu aktuellen Themen aus den Bereichen Naturwissenschaft, internationale Sicherheit, Ab-/Rüstungsfragen, etc. an der TU Dortmund organisiert.

Es geht uns darum, die Verantwortung der Naturwissenschaftlerinnen und Naturwissenschaftler in Studium und Beruf ins Blickfeld zu rücken. Daher schärfen wir zunächst unseren eigenen Blick für militärische Missbrauchsmöglichkeiten von Erfindungen.

AG für Menschenrechte (ehemals Amnesty International)

Humboldtstr. 44
44137 Dortmund
Mail: hochschulgruppe@ai-dortmund.de

Die AG für Menschenrechte steht allen offen, die sich für die Wahrung der Menschenrechte weltweit einsetzen möchten. Wir leisten Beiträge zur Menschenrechtsbildung, machen öffentlich auf Menschenrechtsverletzungen aufmerksam und setzen uns an höchster Stelle für die Beseitigung der Missstände ein. Hierzu organisieren wir Info-Stände und Veranstaltungen, wie z.B. Filmabende in der Dortmunder Auslandsgesellschaft oder den „Menschenrechtsslam“ im Subrosa. Außerdem sammeln wir Unterschriften für die Freilassung von gewaltlosen politischen Gefangenen. Um unsere Neutralität zu wahren, konzentrieren wir uns auf Berichte von Menschenrechtsverletzungen im Ausland. Ausnahmen bilden hier z.B. die Themen Flucht und Asyl. Insgesamt orientieren wir uns eng an den Zielen und Methoden von Amnesty International, von wo wir auch unsere Informationen und unser Material beziehen. (Wir sind aber auch gerne bereit mit anderen Organisationen zusammenzuarbeiten.) Tatsächlich war die AG für Menschenrechte vorher als Amnesty International Hochschulgruppe bekannt. Wir treffen uns jeden ersten, dritten und eventuell fünften Dienstag im Monat um 19 Uhr im Lesesaal des Taranta Babu, Humboldtstr. 44, 44137 Dortmund. Komm gerne vorbei, wir freuen uns auf dich! 🙂

Hilfsfonds

Sprechstunde:
Dienstag: 10.00 – 12.00 Uhr
AStA-Finanzraum (EF 50 Raum 0.441)

In der aktuellen Corona-Situation ist der Hilfsfond von Montag bis Donnerstag von 9-16 Uhr unter 01786012721 erreichbar!

Darlehen des Hilfsfonds
Bei finanziellen Notlagen, kann der AStA-Hilfsfonds helfen. Studierende der TU Dortmund können ein zinsloses Darlehen bis zu maximal 1.500 Euro bekommen, um eine kurzfristige, unverschuldete Notlage zu überbrücken. Die Anträge gibt es im AStA und werden dort auch wieder abgegeben. Über die Gewährung eines Darlehens entscheidet der Hilfsfonds-Ausschuss auf einer Sitzung, die in der Regel innerhalb der nächsten zwei Wochen stattfindet.

Kontakt: (Montag bis Donnerstag von 9:00 – 16:00 Uhr)
Tel.: 0231-755-5892
Mobil: 01786012721
Mail: hilfe@asta.tu-dortmund.de

Liebe Studentinnen und Studenten,
hier ein kleiner Hinweis in eigener Sache. In letzter Zeit erreichen uns immer wieder Nachfragen zu den Voraussetzungen für die Beantragung eines zinslosen Kredits. Die Inanspruchnahme der Corona-Notfallhilfe für Studierende schließt eine Antragstellung beim Hilfsfonds nicht aus. Ihr könnt also bei finanzieller Not gerne jederzeit einen Antrag beim Hilfsfonds stellen, auch wenn Ihr die Corona-Notfallhilfe bereits in Anspruch genommen habt. Und auch umgekehrt schließt die Bewerbung für die Überbrückungshilfe die Inanspruchnahme von Darlehen, Stipendien u. ä. im Bezugsmonat nicht aus. Wartet also nicht bis Ihr schon Schulden habt, sondern stellt rechtzeitig einen Antrag. Beachtet bitte hierzu den Hinweis zu unseren Betreibsferien während der Feiertage.

Sozialberatung

Sprechstunde: Freitags 10:00 – 12:00 Uhr
Telefonberatung nach vorheriger Terminabsprache

AStA-Beratungsraum (EF50 Raum 0.437)

Kontakt:
Tel.: 0157 34900891
Mail: sozialberatung@asta.tu-dortmund.de

Die Sozialberatung hilft bei Fragen der Studienfinanzierung und Organisation. Dazu zählen vor allem Fragen zur studentischen Erwerbstätigkeit sowie die damit zusammenhängenden Fragen des Sozialversicherungs- und Steuerrechtes, aber auch Sozialleistungen, wie Kindergeld, Wohngeld, Sozialhilfe und GEZ-Befreiung. Allein Fragen zum BAföG werden hier nicht beantwortet, es hierfür im AStA eine eigene Beratung gibt. 

Rechtsberatung

Beratungszeiten: 

Vorlesungszeit: Mittwoch 11.30 – 13.00 Uhr 

Vorlesungsfreie Zeit: Jeden zweiten Mittwoch 10.00 – 13.00 Uhr 

AStA-Beratungsraum (EF 50 Raum 0.437)

Die Rechtsberatung dient dazu, dass über juristische Probleme kurz und umfassend aufgeklärt und die möglichen Schritte erläutert werden können. Aus Zeitgründen kann sie keine umfangreiche Rechtsberatung ersetzen. Der Rechtsanwalt wird bei Notwendigkeit das Verfahren auf euren Wunsch weiterführen. Die Beratung ist nur für Studierende der TU Dortmund und der zeitliche Rahmen ist auf 15 Minuten pro Anfrage beschränkt. Damit eine schnelle Beratung erfolgen kann, sollten sämtliche Unterlagen, die den Fall betreffen, sortiert mitgebracht werden, damit die Beratung schnell erfolgen kann!
Für die Beratung ist ein Eigenanteil von 5 € zu tragen. Wenn ihr einen Beratungstermin wünscht, müsst ihr euch in die Terminliste eintragen, die im AStA ausliegt. 

Mieter*innenberatung

DI: 09.00 Uhr – 10.00 Uhr
MI: 14.00 Uhr – 16.00 Uhr

AStA-Beratungsraum (EF 50 Raum 0.437)

Kontakt:
AStA-Sekretariat: 0231/755-2584
AStA-Beratungsraum: 0231/755-7167
Mail: miete@asta.tu-dortmund.de

Hagen berät euch in allen Fragen von der Wohnungssuche über Mietrecht bis zur Kündigung. Versucht es bitte zuerst telefonisch über das AStA-Sekretariat. Für allgemeine Fragen und Antworten zum Mietrecht weisen wir euch auf unseren AStA-Mietrechtsreader hin, der als Download hier erhältlich ist: Mietrechtsreader 2016

Beratungen zu Studiumsfragen

Beratungszeiten:
Mittwoch 12.00 – 14.00  Uhr
Donnerstag 12.00 – 14.00 Uhr

AStA (EF 50 Raum 0440) / aktuell nur per Mail und nach Vereinbarung telefonisch

Kontakt:
beratungstudium@asta.tu-dortmund.de

Ihr habt Probleme mit einer Prüfung? Ein Dozierender schafft es nicht eure Note einzutragen, oder ihr werdet einfach nicht aus eurem Modulhandbuch schlau?
Unserem Experten Mirko könnt ihr alle eure Fragen stellen.

Bitte holt euch Informationen zu kurzfristigen Änderungen der Beratungszeiten in den News.

1 4 5 6 7